Sponsored links


Valid XHTML 1.0!
Valid CSS!
Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Die Kunst der Täuschung
Verlag: Mitp-Verlag
Autoren: Kevin D. Mitnick, William L. Simon
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Die Kunst der (Ent-)täuschung


Mit großem Interesse habe ich das Buch von Kevin Mitnick und William Simon "an einem Stück" verschlungen, doch bereits nach den ersten Kapiteln wiederholen sich die viele erfundenen Geschichten und Langeweile hat sich bei mir breit gemacht. Viele der Beispiele sind sehr amerikanisch und sensationslüstern geschrieben. Man bekommt schnell den Eindruck, dass dem "Täuscher" alles gelingt und jeder ihm hoffnungslos ausgeliefert ist.
Informativ war dagegen der vierte Teil des Buches, welcher Richtlinien und Sicherheitstipps für die eigene Firma und die zu schützenden, vertrauliche Informationen gibt.
Wer ein unterhaltsames Buch lesen möchte und gleichzeitig einen Einblick in die Arbeitsweise eines "Social Engineers", eines Täuschers, erhalten möchte, dem sei dieses Buch empfohlen.



Produkt: Broschiert
Titel: Photoshop, m. CD-ROM
Verlag: Hanser Fachbuchverlag
Autoren: Marianne Deiters, Birgit Ewert
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Für Anfänger nicht geeignet


Als absoluter Photoshop-Anfänger bin ich mit den Anleitungen in dem Buch überhaupt nicht zurecht gekommen.
Die ersten 80 Seiten richten sich an Profis, die ihre Werke später in einem Druckwerk drucken wollen.
Die Workshops, die ab Seite 80 anfangen, sind sehr ungenau und für unerfahrene Anwender nicht zu gebrauchen.
Beispiele:
"Die ganz oben liegende Ebene Portrait stellen Sie jetzt auf den Modus Ineinanderkopieren, [...]"
Wo ich den Modus Ineinanderkopieren finde, weiß ich bis heute nicht.
"Erstellen Sie mit dem Lasso einen groben Freisteller, und löschen Sie die nicht benötigten Teile einfach mit der [Rückschritt]-Taste."
Das Lasso finde ich noch, aber wie erstelle ich einen groben Freisteller (was ist das?), welche Teile werden nicht benötigt und sollen deshalb gelöscht werden und was ist die Rückschritt-Taste?
Die Beispiele gehen in ähnlich ungenauem Stil weiter. Für Fortgeschrittene, die sich mit dem Programm auskennen, mag das kein Hindernis sein, aber Anfänger können mit den Anleitungen nichts anfangen. Ständig muss man in anderen Anleitungen wühlen, um die Workshops in dem Buch zu verstehen. Da kann man sich das Geld auch sparen.



Produkt: Taschenbuch
Titel: SmartBooks Intranet- Bibel. Das Standardwerk zur Intranet- Praxis.
Verlag: Smart Books, Kilchberg
Autoren: Oliver Pott
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Das beste, was ich bisher gelesen habe.


Ich habe fast alle Verkaufbücher von Holzheu, Dale Carnegie, Ziglar, NLP, Girard, Bettger, etc. gelesen, aber dieses Buch schlägt alle bei weitem, denn es geht sehr stark in die Tiefe. Es sind keine Theorieantworten, sondern Du kannst sofort und direkt diese Techniken anwenden. Alle meine Mitarbeiter im Verkauf müssen dieses Buch lesen. Ein Muss für jeden Verkäufer.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Photoshop 5, m. CD-ROM
Verlag: Midas Computer Verlag
Autoren: Ben Willmore
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Hervorragender Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene


Das durchgehend farbig angelegte Buch besticht durch seine optimale Übersichtlichkeit. Bilder und Illustrationen veranschaulichen den Inhalt vorbildlich. Der Inhalt ist übersichtlich gegliedert, komplexe Vorgänge sind auch für Amateure leicht verständlich erklärt. Das Buch ist didaktisch aufgebaut und führt den Leser von grundlegenden ersten Schritten über unentbehrliche Techniken hin zu virtuosen, teilweise verblüffend einfachen Tricks, die zu perfekten Ergebnissen führen und gleichzeitig die Arbeitszeit verkürzen. Es wird nie möglich sein, alles über Photoshop zu sagen, daher ist es nicht verwunderlich, daß der Autor die eine oder andere High-End-Spezialtechnik vernachlässigt. Abschließend läßt sich sagen, daß der Lerneffekt bei Laien gewaltig, bei Profis erstaunlich ist und das Buch einen tiefen Einblick in eines der mächtigsten Bildbearbeitungsprogramme bietet.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Go To C++ Programmierung, m. CD-ROM, Sonderausgabe
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Andre Willms
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Von Grund auf sehr gute Einführung in ANSI c++


Der Autor versteht es gekonnt eine gute Einführung in c++ zu liefern. Das Buch hat auch einen sehr guten Übungsteil. Manchmal könnte Willms etwas näher auf Dinge eingehen um sie dem Anfänger verständlicher zu machen. Insgesamt aber sehr zu empfehlen!



Produkt: Broschiert
Titel: CGI-Programmierung mit Perl
Verlag: O'Reilly
Autoren: Scott Guelich, Shishir Gundavaram, Gunther Birznieks
Kundenbewertung: 4/5
Kundenbewertung - 4 von 5 Sternen
Gute Einführung, aber Programmierkenntnisse vonnöten


Früher oder später kommt jede/r WebdesignerIn an den Punkt, wo die statischen Möglichkeiten von HTML nicht mehr weiterhelfen, sondern dynamische Verarbeitung von Eingaben der AnwenderInnen gefragt ist. Typische Problemstellungen sind die Suche auf der eigenen Website (allgemein formuliert, webbasierte Datenbank-Abfragen), Gästebücher u.ä. Die Lösung heißt Common Gateway Interface (CGI). Shishir Gundavarams vorliegendes Buch macht sich daran, die Tiefen und Untiefen der CGI-Programmierung zu erläutern. Gut verständlich und anhand von zum Teil auch größeren Beispielen werden die Techniken erklärt. Die Beispiele sind dabei fast ausschließlich in Perl gehalten; einerseits kann man argumentieren, dass Perl die am weitesten verbreitete Sprache für CGI-Programmierung ist, auf der anderen Seite gehört Perl nicht unbedingt zu den Sprachen, deren Stärke flüssig lesbarer Quellcode wäre, auch wenn Gundavaram immer bemüht ist, den Code verständlich zu erklären. Man muss sich auch immer vor Augen halten, dass CGI-Programmierung - anders als HTML - tatsächlich Programmierung ist. EinsteigerInnen, die noch keine Programmierkenntnisse haben, dürften daher überfordert sein. Wer aber programmieren kann, sollte sich auch durch den Perl-Code finden können (wenn es auch kein reines Vergnügen sein mag) und erhält mit diesem Buch eine gute Einführung in die CGI-Programmierung. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)



Produkt: Broschiert
Titel: Extreme Programming, Sonderausgabe
Verlag: Addison-Wesley, München
Autoren: Kent Beck
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Sehr gutes Grundlagenbuch


XP, das hab ich doch schonmal irgendwo gehört? So ging es mir bevor ich das Buch von Kent Beck gelesen habe. Kent Beck erklärt Schritt für Schritt die Grundlagen von XP, was mir dabei besonders gefallen hat sind die kleinen Beispiele, die Beck immer wieder zwischen schiebt und eigene Erfahrungen, die er gesammelt hat.Wenn man noch nichts von XP weiss, sollte man dieses Buch lesen. Es werden aber kaum praktische Tipps gegeben, aber dafür gibt es auch genügend andere Literatur, u.a. auch von Kent Beck und Martin Fowler "Planning Extreme Programming". Ich bin mit der deutschen Übersetzung im ganzen zufrieden, wobei man sicher das Buch auch nochmal auf englisch lesen sollte.Kent Beck hat mich inspiriert zu XP und ich denke das wird den meisten gehen, die dieses Buch gelesen haben oder es noch lesen werden!



Produkt: Broschiert
Titel: Pi, m. CD-ROM
Verlag: Springer, Berlin
Autoren: Jörg Arndt, Christoph Hänel
Kundenbewertung: 5/5
Kundenbewertung - 5 von 5 Sternen
Spaß an Pi


Das Buch trägt nicht nur wissenswertes über Pi zusammen, sondern erzählt nebenbei auch noch die Geschichte der Auseinandersetzung mit Pi und anderen mathematischen Sachverhalten und Merkwürdigkeiten. Dies gelingt so spannend und unterhaltsam, dass ich das Buch nur ungern aus der Hand gelegt habe. Es ist sauber recherchiert und von der "Unterhaltungsliteratur" (im Gegensatz zu oft eher trockenen aktuellen wissenschaftlichen Publikationen) auf dem aktuellsten Stand (Stand 2000). Das Buch wurde 2000 auch im Spektrum der Wissenschaft rezensiert und dort für besser als David Blatners "Joy of Pi" gehalten.(Habe diese Rezension 25.04.2000 verfasst, damals aber eine andere email-Adresse gehabt. Daher jetzt nochmal neu, so dass sie mir zuzuordnen ist.)



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Entwurfsmuster . Elemente wiederverwendbarer objektorientierter Software
Verlag: Addison-Wesley
Autoren: Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides
Kundenbewertung: 3/5
Kundenbewertung - 3 von 5 Sternen
Ein essentielles Buch mit etwas unglücklicher Übersetzung


Ein meiner Meinung nach sehr gutes Buch, dass jeder ambitionierte Softwareentwickler mal gelesen haben sollte. Für Thema und Informationsgehalt gibt es 5 Sterne.Allerdings ist die deutsche Übersetzung wirklich grausam. Die stehenden Begriffe für Variablen und Funktionen im Englischen werden krampfhaft eingedeutscht und führen damit nicht gerade zu einem besseren Verständis und Lesbarkeit. Vor allem wer seinen Funktionen normalerweise englische Namen gibt sollte sich auf alle Fälle die englische Version zulegen und so einfach die allgemein bekannten Namen, die auch dann zum gewünschten Wiedererkennungseffekt führen, verwenden. Mit den in der Übersetzung verwendeten Namen erzeugt man mehr Verwirrung.Für die Übersetzung gibt es nur einen Punkt.Also Buch lesen, aber wenn es geht besser die englische Version.



Produkt: Gebundene Ausgabe
Titel: Messen, Steuern, Regeln mit Visual C Plusplus, m. CD-ROM
Verlag: Franzis Verlag
Autoren: Reiner Mende, Sören Götz
Kundenbewertung: 1/5
Kundenbewertung - 1 von 5 Sternen
Das Buch sollte Anwenden des I2C Busses heissen


Das Buch behandelt den I2C Bus bis ins Detail die Visual C++ Aspekte werden kaum erklärt und beschränken sich auf eine auf CD mitgelieferte Klassensammlung. Kurz wird erklärt wie für einen neuen Baustein eine Klasse abgeleitet wird und dann in die Hardware eingestiegen. Die Programmierung der LPT Schnittstelle bleibt dem Leser verborgen. Die Visual C++ Aspekte möge der Leser sich aus den Kommentaren des Quelltextes herauslesen. Dafür gibt es aber eine Einführung in die Objektorientierte Programmierung die hier völlig fehl am Platz ist, keiner wird mit einem Hardwarethema in die OOP einsteigen. Grundwissen darf also vorausgesetzt werden, vor allen Dingen, wenn später ohne weitere Erklärung im Quelltext so komplexe Techniken wie Ausnahmenbehandlung angewendet werden.



Buchbesprechung, IT Bücher, Buchgeschäft, Amazon Buchbesprechungen, Buchbesprechungen, Kunde Meinung, Kunde kommentiert, Buchinfo, Bucheinband, Buch ASIN, Buch ISBN, Amazon.de IT Bücher, Amazon.de Buch Info, CSS Bücher, HTML Bücher, C++ Bücher, Perl Buch, Java Buch, Javascript Buch, DHTML Buch, SQL Buch, MSSQL Buch, MySQL Buch, PHP Buch, ODBC Buch, Flash Buch, Macromedia Buch, Buchhandlung, Bücher, Buecher, Literatur, Versandbuchhandlung, Shop, Buch, Internet-Buchhandlung, Buchbestellung, bestellen, bücher, Online-Buchhandlung, Buchtips, Rezensionen, Kritiken, Buchtips, Geschenke, Geschenkgutscheine, Internetbuchhandlung, Literaturtips, Buchversand, Partnerseite von Amazon.de, Versandbuchhandel, Internetbuchhandlung